Lesezeit: 7 Minuten

Best-Logless-VPNs

Haben Sie sich jemals gefragt, was passieren würde, wenn Sie nicht auf VPN Logging-Richtlinien achten würden. Nun, um es auf den Kopf zu stellen, Ihr VPN-Anbieter kann heimlich alles protokollieren, was Sie online tun. Diese Daten können für gezielte Werbung verwendet oder unter extremen Umständen sogar strafverfolgungsbehörden übergeben werden.

Unter Berücksichtigung dessen werde ich Ihnen alles über VPN-Protokolle und einige der besten logless VPNs auf dem Markt erzählen, die Sie in 2021 verwenden können.

Aber zuerst ein kurzer und schneller Überblick…

  • ExpressVPN Ein super schneller VPN-Dienst, der Ihnen hilft, grafikintensive Spiele herunterzuladen und zu spielen.
  • Surfshark – Ein super erschwinglicher VPN-Dienst ab €/Monat
  • NordVPN – Ein VPN mit mehr als 5.000 Server weltweit, um Ihnen zu helfen, die Geo-Beschränkungen von Steam zu umgehen.
  • PureVPN – Ein leistungsstarkes, preisgünstiges VPN, das erstklassige Premium-Funktionen bietet.
  • CyberGhost – Ein zuverlässiger VPN-Dienst mit über 6.700 Servern weltweit.
  • PIA – VPN mit 25.000+ Servern in 77 Ländern und echter No-Logs-Richtlinie.

6 Beste VPNs, die keine Logs speichern ! Zero-Logs-VPNs

Während zahlreiche VPN-Dienste behaupten, dass sie eine strenge Nicht-Logging-Richtlinie befolgen, ist dies nicht genau wahr. Glücklicherweise gibt es eine Handvoll bester VPN-Dienste, die überhaupt keine Protokolle speichern. Für Ihre Leichtigkeit, habe ich eine Liste unten von wenigen zuverlässigen VPN-Anbieter zusammengestellt.

Hier sind die besten Zero-Logs-VPNs des Jahres 2021:

1. ExpressVPN – Am besten für Streaming ohne Logs

ExpressVPN-ein-Premium-VPN-mit-Zero-Logs-Richtlinie

ExpressVPN ist ein Premium VPN ohne Logs. Nicht nur das, aber der berühmte VPN-Anbieter hält sich auch an die DSGVO-Vorschriften.

Das Beste daran ist, dass ExpressVPN weltweit über 3000 Server und leistungsstarke Funktionen wie Kill Switch, Split-Tunneling und andere erstaunliche Funktionen bietet.

Seine schnellen Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreite machen es zu einem der besten VPN für Film-Streaming von überall.

Was ihre Logging-Politik betrifft, haben sie ihre Protokollierungspolitik auf ihrer offiziellen Website klar beschrieben. Gemäß ExpressVPN:

“Wir erfassen keine Protokolle Ihrer Aktivitäten, einschließlich der Protokollierung des Browserverlaufs, des Datenverkehrsziels, des Dateninhalts oder der DNS-Abfragen.

Wir speichern auch niemals Verbindungsprotokolle, d. h. keine Protokolle Ihrer IP-Adresse, Ihrer ausgehenden VPN-IP-Adresse, des Verbindungszeitstempels oder der Sitzungsdauer.

Unser Leitgedanke zur Datenerfassung ist es, nur die minimalen Daten zu sammeln, die erforderlich sind, um einen exzellenten VPN-Dienst in großem Maßstab zu betreiben.

Wir haben unsere Systeme so konzipiert, dass sie keine sensiblen Daten über unsere Kunden haben; auch wenn wir gezwungen werden, können wir keine Daten liefern, die wir nicht besitzen.”

Weitere Informationen zu diesem VPN finden Sie in unserer ExpressVPN Analyse.

Holen Sie sich ExpressVPN30 Tage Geld-zurück-Garantie

2. Surfshark – Superschnell Surfen ohne Logs

Surfshark-Zero-Logs-VPN

Obwohl Surfshark einer der neuesten VPN-Dienste ist, ist es ein ultra-erschwingliches logloses VPN. Es ist der schnellste VPN-Dienst mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln, der dafür bekannt ist, keine verbindlichen Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung zu haben.

Mit über 3.200 Servern weltweit und einer ausgezeichneten Sammlung von Sicherheitsfunktionen ist Surfshark derzeit vielleicht einer der besten logless VPNs der Branche.

Abgesehen davon, was Surfshark vom Rest abhebt, ist seine klare Logging-Politik. Sie haben ihre Haltung zur Holzeinschlagspolitik kategorisch beschrieben. Nach Surfshark:

“No-logs Policy ist eines der wichtigsten Features unserer Dienste. Das bedeutet, dass Ihre Aktivitäten in keiner Weise protokolliert, aufbewahrt oder an Dritte übertragen werden, wenn Sie eine Verbindung zu unseren Diensten herstellen.

Wir erfassen keine IP-Adressen, Browserverlauf, Sitzungsinformationen, verwendete Bandbreite, Verbindungszeitstempel, Netzwerkverkehr und ähnliche Daten.

Wir können sicherstellen, dass eine solche Politik, wie wir auf den Britischen Jungferninseln ansässig sind, die keine Datenspeicherung oder -berichterstattung erfordert, und Prozesse im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Dienste automatisiert werden.

Darüber hinaus werden nur sehr begrenzte Nutzerdaten, die von Ihnen erhoben oder von Ihnen bereitgestellt werden, verarbeitet, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen.

Weitere Informationen darüber, welche Informationen über Sie gesammelt werden und wie sie verwendet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://surfshark.com/privacy-policy/. Unsere Datenschutzerklärung ist in dieser Referenz enthalten.

Wir genehmigen keine rechtswidrigen, illegalen, kriminellen oder betrügerischen Aktivitäten, die durch die Nutzung von Surfshark-Diensten begangen werden.

Da wir keine Informationen über Ihre Aktivitäten protokollieren, nutzen Sie die Surfshark Services auf eigenes Risiko.

Surfshark haftet in keiner Weise oder Form für illegale Handlungen, die von Ihnen durch oder aus der Nutzung unserer Dienste durchgeführt werden.”

Aus der oben beschriebenen Logging-Richtlinie hat Surfshark seine Absichten in Bezug auf die Privatsphäre der Nutzer sehr deutlich gemacht.

Weitere Informationen zu diesem VPN finden Sie in unserem Surfshark Testbericht.

Holen Sie sich Surfshark30 Tage Geld-zurück-Garantie

3. NordVPN – Beste Option (Zero-Logs)

NordVPN-Logless-VPN

NordVPN ist ein Riese in der loglosen VPN-Branche. Der berühmte VPN-Anbieter ist von Panama aus tätig und bietet über 5000+ Server auf der ganzen Welt an.

Sie müssen sich nicht einmal um fünf Augen, neun Augen oder vierzehn Augen Allianz Blick auf Ihr Privatleben zu kümmern. Nicht nur das, sondern NordVPN ist auch vollständig konform mit DSGVO-Vorschriften.

Abgesehen davon, wenn Sie ihre Datenschutzrichtlinie gründlich lesen, ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, Klarheit. Gemäß ihrer Protokollierungsrichtlinie:

“NordVPN garantiert eine strikte No-Logs-Richtlinie für NordVPN-Dienste, was bedeutet, dass der NordVPN-Dienst von einem automatisierten Prozess bereitgestellt wird und Ihre Aktivitäten während der Nutzung nicht überwacht, aufgezeichnet, protokolliert, gespeichert oder an Dritte weitergegeben werden.

Wir speichern keine Verbindungszeitstempel, Sitzungsinformationen, verwendete Bandbreite, Datenverkehrsprotokolle, IP-Adressen oder andere Daten.

Um jedoch die Anzahl der gleichzeitigen Sitzungen eines aktiven Benutzers zu begrenzen, behält ein Algorithmus seinen Benutzernamen und den Zeitstempel des letzten Sitzungsstatus bei, während die Sitzung aktiv ist.

Diese Daten werden innerhalb von 15 Minuten nach Beendigung der Sitzung gelöscht.

Nur grundlegende Zahlungsinformationen werden über unsere Zahlungsdienstleister (z.B. Stripe, Credorax, Payssion, etc.) verarbeitet.

Durch die Nutzung der NordVPN-Dienste erklären Sie sich mit den gesamten NordVPN-Nutzungsbedingungen einverstanden, einschließlich aller genannten allgemeinen Bestimmungen, die durch Bezugnahme aufgenommen werden.”

Die oben genannten Richtlinien legen nahe, dass Sie jederzeit sicher sein können, dass Sie Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie NordVPN von überall aus verwenden.

Dennoch müssen sie den Benutzernamen und den Zeitstempel der letzten Sitzung nicht länger als 15 Minuten speichern.

Weitere Informationen zu diesem VPN finden Sie in unserem NordVPN Test.

Holen Sie sich NordVPN30 Tage Geld-zurück-Garantie

4. PureVPN – Bestes VPN ohne Logs in 2021

Beste-VPN-ohne-Logs-PureVPN

PureVPN ist ein jahrzehntealter Dienst, der hauptsächlich von Hongkong aus betrieben wird. Es gehört auch zu den wenigen Anbietern, die vollständig DSGVO-konform sind.

Nicht nur, dass PureVPN mehr als 6.500 Server auf der ganzen Welt bietet, die in der Lage sind, felsenfeste Privatsphäre zu bieten.

PureVPN bietet auch leistungsstarke Kill-Switch, Verschlüsselung, Protokolle und innovative Modus-Auswahl-Funktion.

Wenn Sie ihre Datenschutzrichtlinie etwas tiefer durchforsten, deutet dies eindeutig darauf hin, dass sie sich nicht die Mühe machen, die folgenden Informationen zu speichern.

“Wir führen keine Aufzeichnungen über Ihre Browsing-Aktivitäten, Verbindungsprotokolle, Aufzeichnungen der Ihnen zugewiesenen VPN-IPs, Ihre ursprünglichen IPs, Ihre Verbindungszeit, den Verlauf Ihres Surfens, die besuchten Websites, Ihren ausgehenden Datenverkehr, den Inhalt oder die Daten, auf die Sie zugegriffen haben, oder die von Ihnen generierten DNS-Abfragen.”

Doch die Geschichte endet hier nicht.

Sie sollten tief graben, um versteckte Attribute ihrer Protokollierungsrichtlinie zu entdecken.

Laut PureVPN müssen sie Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Zahlungsmethoden sammeln.

Erstaunlicherweise speichern sie eine weitere Information.

Ja, ich spreche von der gesamten verbrauchten Bandbreite der Benutzer.

Total-Bandwidth-Consumed

Nachdem ich mich ausführlich nach ihrer Logging-Politik erkundigt habe, bin ich jetzt zufrieden.

Information-We-Collect-at-Signup

Es ist bisher das billigste VPN in 2021. Weitere Informationen zu diesem VPN finden Sie in unserem PureVPN Test.

Holen Sie sich PureVPN100% No-Logs-Richtlinie

5. CyberGhost – Sicheres VPN ohne Protokolle

Cyberghost-speichert-keine-Logdateien

CyberGhost ist ein rumänischer VPN-Dienst, der sich an die DDRP-Regeln hält und eine strikte No-Logs-Richtlinie befolgt.

Nicht nur das, CyberGhost bietet mehr als 6700+ Server auf der ganzen Welt, und Funktionen, die jeden VPN-Anbieter zu schanden könnte.

Das Beste daran ist, dass CyberGhost eine kostenlose 1-Tages-Testversion und eine umfassende 45 Tage Geld-zurück-Garantie bietet.

Gemäß ihrer Logging-Politik:

“CyberGhost VPN protokolliert und speichert (für sehr kurze Zeit) nicht-personenbezogene Daten, die in keiner Weise dazu verwendet werden können, die Anonymität zu gefährden.

Es werden keine Inhalte von Websites, keine IP-Adressen und keine Kommunikationsdaten protokolliert.

“Bitte beachten Sie auch, dass wir keine Daten auf unseren VPN-Servern oder Login-System speichern, die verwendet werden könnten, um herauszufinden, wer zu welchem Zeitpunkt auf welchen Server zugegriffen hat oder die Anonymität unserer Nutzer auf andere Weise beeinträchtigt.”

Weitere Informationen zu diesem VPN finden Sie in unserer CyberGhost Bewertung.

Holen Sie sich CyberGhost45 Tage Geld-zurück-Garantie

6. Private Internet Access – Zuverlässige Log-less-Option

PIA ist ein supersicherer, erschwinglicher und legitimer VPN ohne Protokolle. Der VPN-Anbieter hat seinen Hauptsitz in den USA und bietet Nutzern Zugriff auf 25.000+ Server in 77 Ländern.

Was die Logging-Richtlinie von PIA betrifft, so nennt dieser Anbieter die folgenden Informationen in seiner Datenschutzrichtlinie deutlich:

“Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen oder mit ihr in Verbindung gebracht werden können. Die personenbezogenen Daten werden je nach Ihrer Nutzung der Pia-Website oder Ihres Dienstes wie folgt erhoben:

Von Kunden unseres Dienstes

  • E-Mail-Adresse zum Zwecke der Kontoverwaltung und zum Schutz vor Missbrauch.
  • Zahlungsdaten zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, wie von unseren externen Zahlungsabwicklern gefordert. Beachten Sie, dass wir Ihre vollständigen Kreditkartendaten nicht speichern.
  • Cookie-Iddungen (siehe unsere Cookie-Richtlinie);
  • Herkunftsstaat oder Ursprungsgebiet und Postleitzahl.

Von Besuchern der PIA-Website und E-Mail

  • Informationen, die in allen Beiträgen auf der Seite “Kontakt” enthalten sind.
  • Die E-Mail-Adresse aller E-Mails, die wir erhalten.”

Gemäß ihrer Protokollierungsrichtlinie ist PIA eigentlich ein logloser VPN-Dienst. Die einzigen Informationen, die PIA sammelt, sind E-Mail-Adressen, Zahlungsmethoden, Cookie-IDs, Staat oder Territorium.

Weitere Informationen zu diesem VPN finden Sie in unserer PIA Bewertung.

Holen Sie sich PIA30 Tage Geld-zurück-Garantie

Konzept der Logging-Richtlinie

Sie können den Wert eines VPN nicht untergraben, wenn es darum geht, Geoblocks zu umgehen und vor Cyber-Bedrohungen zu schützen.

Während technische Funktionen wie Verschlüsselung und VPN-Protokolle ziemlich schwer zu verstehen sind, sind VPN-Protokolle recht einfach zu verstehen.

Aus diesem Grund habe ich die Protokollierungsrichtlinie in zwei verschiedene Kategorien unterteilt:

  • Verbindungsprotokolle
  • Aktivitätsprotokolle

Logless-VPN-vs-VPNs-die-Logs-speichern

Verbindungsprotokolle

Verbindungsprotokolle sind eine weitere Art von Protokollen, die es Anbietern virtueller privater Netzwerke ermöglichen, die Aufzeichnung der Onlineaktivitäten ihrer Benutzer nachzuverfolgen.

Darüber hinaus sind diese hilfreich, wenn digitale Datenschutzunternehmen ihre Multi-Login-Funktionen überwachen möchten.

Aktivitätsprotokolle

Überraschenderweise haben VPNs die Möglichkeit, alle Arten von Web-Anfragen zu überwachen. In ähnlicher Weise sollen VPN-Server alle Arten von Datenverkehr leiten, der mit Hilfe ihres Netzwerks kommt.

Dadurch sind VPNs in der Lage, die Online-Aktivitäten jedes einzelnen Nutzers problemlos zu überwachen. Sie können auch bestimmen, welche Arten von Dateien heruntergeladen werden.

Kriterien zur Bewertung von VPN ohne Logs

Zahlreiche Funktionen können die Leistung von VPN-Diensten auf der nächsten Stufe verändern. Ja, Sie haben das richtig gelesen.

Wenn Sie einen vertrauenswürdigen VPN-Dienst wünschen, sollten Sie zuerst die Protokollierungsrichtlinie überprüfen. Während Sie die Protokollierungsrichtlinie eines VPN-Anbieters durchlaufen, sollten Sie auf einige Faktoren achten:

  • Keine Verkehrsprotokolle
  • Keine IP-Protokolle
  • Freigegebene IP-Adressen
  • Sollte Bitcoin als Zahlungsmethode akzeptieren
  • Gerichtsbarkeit

Jurisdiction-Role-in-Judging-Logless-VPN

Nachdem Sie die oben genannten Faktoren im Detail analysiert haben, können Sie die Protokollierungsrichtlinie Ihres VPN-Dienstes entsprechend verstehen.

Holen Sie sich ExpressVPN100% No-Logs-Richtlinie

Einfluss von DSGVO auf die VPN-Industrie

GDPR-Impact

Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist ein Segen für die europäischen Nutzer.

Wenn Sie einem europäischen Land angehören, sollten Sie einen VPN-Dienst abonnieren, der eine klare Protokollierungsrichtlinie bietet.

Ebenso sollte es auch mit DSGVO-Richtlinien entsprechen, die Ihre Online-Privatsphäre auf neue Höhen verbessern.

Unser Team hat eine Studie gesammelt, in der sie die Datenschutzrichtlinien jedes Anbieters durchgingen und überprüften, ob sie mit der DSGVO konform waren oder nicht.

VPNs, die der DSGVO entsprechen

VPN-DienstDSGVO-konform
TigerVPNJa
Avira Phantom VPNJa
BetternetJa
PureVPNJa
ExpressVPNJa
SurfsharkJa
BetternetJa
NordVPNJa
CyberghostJa
IPVanishJa
ProtonVPNJa
Zenmate VPNJa
CyberghostJa
TunnelBearJa
Buffered VPNJa
VPNAreaJa
Private Internet AccessJa
ibVPNJa
IvacyJa
AstrillJa
Avast VPNJa
TorGuardJa
StrongVPNJa

VPNs, die nicht der DSGVO entsprechen

VPN-DienstDSGVO-konform
FrootVPNNein
LibertyVPNNein
IncognitoNein
WindscribeNein
PrivateVPNNein
RootVPNNein
FrostVPNNein
BTGuardNein
BeeVPN Nein
EarthVPNNein
LiquidVPNNein
HotVPNNein
Faceless.MeNein
SecurityKISSNein
RA4WVPNNein
OneVPNNein
WorldVPNNein
Trust.ZoneNein
SlickVPNNein
TotalVPNNein
AnonymousNein
VPN.AsiaNein
UnoTellyNein

Was können VPNs mit Ihren Daten machen?

Wenn es darum geht, Kundendaten von VPNs zu verwenden, müssen Sie ihre Geschäftsrichtlinien herausfinden. Manchmal ist es für Neulinge sehr anstrengend, die Terminologien zu verstehen, die in Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinien verwendet werden.

In Situationen wie diesen sollten Sie sich vor verschiedenen Dingen hüten, die Ihre Privatsphäre bis zu einem gewissen Grad zerstören können.

Data-Logging

Datenprotokollierung

Die Datenprotokollierung umfasst verschiedene Dinge, die Sie manchmal als irrelevant oder unwichtig betrachten könnten. Daher müssen Sie auf die VPN-Dienste verzichten, die Protokolle führen.

Dies liegt daran, dass sie nicht in der Lage sind, Ihr gewünschtes Maß an Anonymität an der ersten Hürde anzubieten und Ihr Datenschutzziel sofort zu töten.

Es könnte eine Überraschung von Ihnen sein, wenn ich sage, Dass Verbindungs- oder Downloadlimits in der Domäne der Protokollierung kommen.

Daher müssen Sie ein Null-Log VPN, Zeitraum abonnieren.

“Ihre Zahlungsinformationen sind eine entscheidende Möglichkeit, Ihre Anonymität ihrem VPN-Dienst offenzulegen.”

Und wenn Sie nicht in der Lage sind, Bitcoin oder eine andere anonyme Zahlungsoption zu verwenden, werden Sie Ihre Privatsphäre schließlich verlieren, obwohl Sie ein logloses VPN verwenden.

Leider sind nicht alle Zahlungsmechanismen sicher, wenn es darum geht, Ihre persönlichen Daten zu sichern.

Indem Sie sich für den Bitcoin-Zahlungsmechanismus entscheiden, können Sie Ihre Anonymität deutlich verherrlichen.

Manchmal ist es viel besser, Ihre Gebühren mit hartem Bargeld zu bezahlen.

Ist es nicht interessant?

Sie fragen sich vielleicht, warum es notwendig ist.

Falls Sie keine anonyme Zahlungsoption verwenden, besteht die Möglichkeit, dass Ihr VPN-Dienst Ihre Kreditkarteninformationen speichert.

Auf diese Weise müssen Sie möglicherweise Ihre eigene Medizin probieren. Darüber hinaus überlassen Sie sich Ihrem VPN-Dienst.

Holen Sie sich ExpressVPN100% No-Logs-Richtlinie

FAQs

Nun, da Sie alles über VPNs ohne Logs wissen, schauen wir uns die am häufigsten gestellten Fragen zu VPNs und Protokollen an.

Was ist VPN ohne Logs?

Ein No-Log-VPN ist ein VPN-Dienst, der keine Protokolle der persönlichen Daten oder Browserinformationen eines Benutzers sammelt oder aufführt.

Stiehlt VPN Daten?

Ja, die meisten kostenlosen VPNs stehlen Benutzerdaten. Tatsächlich stehlen und verkaufen einige bestbewertete VPNs auf dem Markt Nutzerdaten an Drittanbieter.

Schluss

Der einzige Zweck eines VPN ist es, Ihre Identität zu schützen und Ihren Online-Fußabdruck zu anonymisieren. Dennoch sind einige VPNs dafür bekannt, Protokolle zu speichern und sie sogar mit Strafverfolgungsbehörden zu teilen.

Aus diesem Grund lohnt es sich wirklich, sich für die besten logless VPNs der Branche zu entscheiden. Diese besten VPN-Dienste sind nicht nur vollständig DSGVO-konform, sondern folgen auch einer strengen Zero-Logs-Richtlinie.