Lesezeit: 4 Minuten

Surfshark ist ohne Zweifel schneller als viele VPNs. Als ich jedoch meine neuesten Surfshark-Geschwindigkeitstests durchführte, stellte ich fest, dass die Download-Geschwindigkeiten nicht so beeindruckend waren wie die Upload-Geschwindigkeiten.

In Bezug auf die reale Leistung ist Surfshark jedoch schnell und Sie bemerken vielleicht nicht einmal, dass es im Hintergrund läuft.

Um Ihnen genaue und umfassende Geschwindigkeitstestergebnisse für Surfshark zu präsentieren, habe ich meine 100 Mbps-Internetverbindung genutzt und umfangreiche Tests auf neun (9) verschiedenen Servern von Surfshark durchgeführt.

Wenn Sie nicht während des gesamten Artikels herumstehen möchten, finden Sie hier eine Vergleichstabelle mit allen zusammengestellten Geschwindigkeitstestergebnissen.

ServerstandortDownload-GeschwindigkeitUpload-GeschwindigkeitPing
Australien – Perth25 Mbps93,25 Mbps132 ms
Kanada – Montreal25,17 Mbps92,09 Mbps265 ms
Deutschland – Frankfurt25,67 Mbps92,5 Mbps117 ms
Hongkong25,67 Mbps93,25 Mbps264 ms
Indien25 Mbps93 Mbps211 ms
Italien – Mailand25,67 Mbps95,67 Mbps263 ms
UK – London25,5 Mbps91,09 Mbps139 ms
USA – New York24,09 Mbps87,5 Mbps251 ms
Vereinigte Arabische Emirate24,92 Mbps91.75 Mbps234 ms
Holen Sie sich Surfshark30 Tage Geld-zurück-Garantie

Surfshark Geschwindigkeitstest für 2020

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Surfshark auf verschiedenen Servern funktionieren würde, habe ich eine Verbindung zu neun (9) verschiedenen Serverstandorten hergestellt, wie ich bereits erwähnte. Das Testen aller Server wäre jedoch für niemanden möglich, da Surfshark weltweit mehr als 1700 Server anbietet. Wie auch immer, hier ist, wie meine Tests gingen.

1. Australien – Perth

surfshark-australia-perth-speed-test

Mit meiner 100 Mbps-Verbindung litt Surfsharks Download-Geschwindigkeit sehr. Mit nur einem Ping von 132 ms habe ich immer noch nur eine Download-Geschwindigkeit von 25 Mbps erreicht. Dies ist ein erheblicher Rückgang meiner tatsächlichen Geschwindigkeit. Meine Upload-Geschwindigkeit blieb jedoch nahezu unberührt. Selbst wenn Surfshark verbunden war, gelang es mir, eine Upload-Geschwindigkeit von 93,25 Mbps zu erreichen.

2. Kanada – Montreal

surfshark-canada-montreal-speed-test

Mit dem Montreal-Server hat sich die Lage nicht viel verbessert. Ich konnte immer noch nicht über die 25 Mbps-Marke kommen. Genauer gesagt, mit dem kanadischen Server, gelang es mir, eine Download-Geschwindigkeit von 25,17 Mbps, eine Upload-Geschwindigkeit von 92,09 Mbps und Pings von rund 265 ms zu erhalten.

3. Deutschland – Frankfurt

surfshark-germany-Frankfurt-speed-test

Mit dem deutschen Server verbesserte sich meine Download-Geschwindigkeit etwas, allerdings nur knapp. In diesem Moment, Ich glaube, sie könnten eine Obergrenze auf Download-Geschwindigkeit haben. Mit dem Frankfurter Serverstandort habe ich eine Download-Geschwindigkeit von 25,67 Mbps, eine Upload-Geschwindigkeit von 92,5 Mbps und 117 ms Pings erreicht.

4. Hongkong

surfshark-hong-kong-speed-test

Mit dem Serverstandort Hongkong gelang es mir, eine Download-Geschwindigkeit von 25,67 Mbps, eine Upload-Geschwindigkeit von 96,59 Mbps und 264 ms Pings zu erhalten. Auch hier können Sie nicht viel Verbesserung bemerken.

5. Indien

surfshark-india-speed-test

Eines der ersten Dinge, die ich tun wollte, als ich Surfshark bekam, war, seine Geschwindigkeiten auf Langstrecken-Server-Standorten zu testen. Als ich eine Verbindung mit dem Indien-Server hergestellt habe, konnte ich nur eine Download-Geschwindigkeit von 25 Mbps, eine Upload-Geschwindigkeit von 93 Mbps und Pings von rund 211 ms erhalten.

6. Italien – Mailand

surfshark-italy-milan-speed-test

Mit dem italienischen Server von Surfshark gelang es mir, eine Download-Geschwindigkeit von 25,67 Mbps und eine Upload-Geschwindigkeit von 95,67 Mbps zu erhalten. Was die Latenz betrifft, habe ich es geschafft, rund 263 ms Pings zu bekommen.

7. Vereinigtes Königreich – London

surfshark-london-united-kingdom-speed-test

Nach Italien sprang ich an einen anderen europäischen Standort. Während ich mit dem Server in Großbritannien, London, verbunden war, gelang es mir, eine Download-Geschwindigkeit von etwa 25,5 Mbps zu erreichen, eine Upload-Geschwindigkeit von 91,09 Mbps mit Ping bei 139 ms.

8. Die Vereinigten Staaten – New York

surfshark-new-york-united-states-speed-test

Mit dem New Yorker Server fiel meine Download-Geschwindigkeit sogar unter die 25-Mbps-Marke. Bei max. gelang es mir, eine Download-Geschwindigkeit von rund 24,09 Mbps und eine Upload-Geschwindigkeit von rund 87,5 Mbps zu erhalten. Wie für Pings, erreichte es 251 ms.

9. Vereinigte Arabische Emirate

surfshark-UAE-speed-test

Zu guter Letzt habe ich die Geschwindigkeiten von Surfshark getestet, während ich mit einem Server im Nahen Osten verbunden war. Mit dem VAE-Server habe ich eine Download-Geschwindigkeit von 24,92 Mbps erreicht. Was die Upload-Geschwindigkeit angeht, war ich wieder beeindruckt, dass es 91,75 Mbps erreichen konnte. Mein Ping war 234 ms.

Ein bisschen über Surfshark

Surfshark hat sich schnell von einem kleinen VPN-Dienst zu einem renommierten VPN-Dienst mit mehr als 1700 Servern weltweit entwickelt. Diese Server können Ihnen ganz einfach helfen, Netflix mit Surfshark und anderen Streaming-Diensten ohne Probleme zu sehen. Surfshark ist auch vollständig P2P kompatibel, so Torrenting ist überhaupt kein Problem.

Abgesehen davon, eines der besten Dinge über Surfshark ist seine App-Kompatibilität. Sie können Surfshark ganz einfach auf einem FireStick-Gerät, Kodi, Roku und sogar auf Routern installieren. Surfshark bietet auch 24/7 Live-Chat-Unterstützung, um Ihnen zu helfen, jedes Problem zu lösen. Apropos Problem: Wenn Sie auf Verbindungsprobleme stoßen, lesen Sie unsere informative Anleitung: Surfshark funktioniert nicht, um schnelle Schritte zur Fehlerbehebung zu erhalten.

Was die Preise angeht, ist Surfshark super erschwinglich. Sein günstigster Plan beginnt €2.12/Monat. Das Beste daran ist, dass es mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion und einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet ist. Sie können Ihr Surfshark-Abonnement jederzeit kündigen und erhalten eine volle Rückerstattung. Aber das ist noch nicht alles. Es gibt auch jede Menge andere Funktionen, die Sie in unserem ausführlichen Surfshark Test lesen können.

Holen Sie sich Surfshark30 Tage Geld-zurück-Garantie

Schluss

Lassen Sie uns also den Elefanten im Raum ansprechen. Surfsharks Download-Geschwindigkeiten sind nicht die besten. Während meiner umfangreichen Tests konnte ich einfach keinen Server finden, der mir Downloadgeschwindigkeiten über 25 Mbps bieten könnte. Dies könnte unter normalen Umständen nicht möglich sein, es sei denn, Surfshark verwendet eine versteckte Kappe für Download-Geschwindigkeiten.

Was die Upload-Geschwindigkeiten angeht, hat mich Surfshark weggeblasen. Von allen neun (9) Serverstandorten, die ich getestet habe, hat kein Server meine Geschwindigkeit um mehr als 10 % herabgesetzt. Das ist wirklich phänomenal.

Wenn wir über reale Usability-Erfahrung sprechen, würde ich sagen, dass Surfsharks Geschwindigkeiten mich überhaupt nicht störten. Ich war immer noch in der Lage, in HD-Qualität zu streamen, Spiele ohne zu viel Latenz zu spielen und sogar Torrents relativ schnell herunterzuladen.

Insgesamt können Sie erwarten, dass Surfshark einen Tribut an Ihre Download-Geschwindigkeiten fordert, aber wenn Sie eine schnelle Internetverbindung verwenden, sollten Sie keine träge Leistung oder Verbindungsverluste erleben.

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

We'll never share your email with anyone else.