Lesezeit: 11 Minuten

VPN-Kostenlos

Angesichts wachsender Cyber-Bedrohungen und steigender Home-Office ist die Nachfrage nach VPNs in die Höhe geschnellt. Selbst Leute, die nie einen VPN-Dienst kaufen wollten, verwenden jetzt kostenlose VPNs, um sicher online zu arbeiten und zu Entertainment-Zwecken.

Trotz weniger Sicherheit, begrenzter Serverauswahl und Bandbreite sind kostenlose VPNs sehr beliebt. Es ist genau der Grund, warum es buchstäblich Tausende von absolut kostenlosen VPNs online gibt.

Die Frage ist also, wie machen Sie die richtige Auswahl aus diesem endlosen Pool von verfügbaren Optionen? Denn wenn Sie es nicht wissen, können einige VPNs Tracking-Malware in Ihren Browser naugen und Ihre persönlichen Daten an Dritte verkaufen.

Nun, Sie haben 2 Möglichkeiten: Sie können entweder testen und verwenden Sie Partituren von kostenlosen VPNs selbst oder nehmen Sie den Rat von jemandem verrückt genug, um bereits getan haben, dass Beinarbeit.

Ich bin so verrückt. Ich habe 100+ VPNs sowohl kostenlos als auch bezahlt im Laufe der Jahre getestet. In diesem Artikel werde ich 9 wirklich kostenlose VPNs erwähnen, die sicher und vertrauenswürdig sind. Ich werde auch versuchen, die inhärenten Einschränkungen jeder der kostenlosen Apps hervorzuheben, die ich heute besprechen werde.

Von allen 9 kostenlosen VPNs, die in diesem Artikel diskutiert werden, ist ProtonVPN meine erste Wahl. Es bietet schnelle Geschwindigkeiten für müheloses Surfen und unbegrenzte Daten, die Ihnen helfen, frei zu streamen und herunterzuladen.

Surfshark – Risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

surfshark-vpn

Wenn Sie jemals einen wirklich kostenlosen VPN ausprobiert haben, dann wissen Sie, dass Sie keinen Zugriff auf Premium-Funktionen erhalten. Sie können nur zwischen 2-3 Server wählen und mit begrenzter Bandbreite herumspielen, die ziemlich schnell ausgehen kann.

Das ist das einzige Problem, das ich mit kostenlosen VPNs habe.

Bezahlte VPNs hingegen wie Surfshark lassen Sie dank ihrer umfangreichen 30-Tage-Geld-zurück-Garantie alle Funktionen ohne Einschränkungen ausprobieren. Sie können den Service 30 Tage lang testen und wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie eine vollständige Rückerstattung beantragen.

Wenn Sie einen Premium-VPN-Dienst ausprobieren möchten, dann sollten Sie Surfshark auf jeden Fall ausprobieren. Surfshark kostet nur €2.03/Monat und kommt mit Premium-Funktionen wie Kill Switch, Clean Web (Ad-Blocker), Zero-Logs, MultiHop und vieles mehr.

Was die Leistung betrifft, während kostenlose VPNs nicht so schnell sind und selten stark geo-eingeschränkten Streaming-Dienst entsperren können, Surfshark ist ziemlich schnell und kann leicht entsperren Netflix, Hulu, BBC iPlayer, Disney+ unter anderen Streaming-Diensten. Insgesamt ist Surfshark ein erstaunlicher VPN-Dienst. Sie können alle seine Vor- und Nachteile in meinem ausführlichen Surfshark Testbericht lesen.

  • 3.200+ Server (65 Länder)
  • Tarnmodus
  • MultiHop
  • AES-256-GCM-Verschlüsselung
  • Privater DNS & Leckschutz
  • Kill Switch
  • CleanWeb
  • Unbegrenzte Geräte
  • Whitelister

Holen Sie sich Surfshark30 Tage Geld-zurück-Garantie

9 absolut kostenlose VPNs für 2021

Bevor wir mit unserer Liste der besten kostenlosen VPN weiterkommen, wollte ich nur erwähnen, dass VPNs, die kostenlose Testversionen anbieten, besser sind als völlig kostenlose VPNs. Sie erhalten einen besseren Service ohne Einschränkungen, Tausende von Servern und eine deutlich bessere Leistung, um Streaming-Dienste zu entsperren und Torrents herunterzuladen.

Wie auch immer, jetzt, da ich das geklärt habe, lassen Sie uns unsere Liste beginnen.

1. ProtonVPN – Beste kostenlose VPN mit unbegrenzten Daten

protonvpn-kostenlos-mit-unbegrenzten-Daten

Vorschau: Kostenloses unbegrenztes VPN mit unbegrenzten Datenübertragungen jeden Monat. Am besten für Studenten und Erstanwender von VPN-Benutzern.

ProtonVPN ist eine seltene Rasse unter den kostenfreien Optionen in dem Sinne, dass es keine Daten oder Bandbreitengrenzen auferlegt. Sie können dieses VPN so viel verwenden, wie Sie möchten, ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass Ihre Daten knapp werden.

Aus Datenschutzsicht ist ProtonVPN auch sicher. Da dieser VPN in der Schweiz ansässig ist, die eine datenschutzfreundliche Gerichtsbarkeit ist, müssen Sie sich nie Sorgen machen, dass Ihre Identität offengelegt wird.

Wenn Sie ProtonVPN zum ersten Mal erhalten, erhalten Sie automatisch eine 7-tägige kostenlose Testversion des Pro-Plans, je nachdem, aus welchem Land Sie stammen. Dies gibt Ihnen Zugriff auf über 1080 Server in 54 Ländern, die Ihnen helfen können, eine ganze Reihe von blockierten Websites zu entsperren.

Darüber hinaus bietet es Apps für Windows, macOS, Linux, iOS und Android. Was die Sicherheitsfunktionen betrifft, bietet ProtonVPN einen Kill-Switch, Split-Tunneling-Funktionen und folgt einer strengen No-Logging-Richtlinie.

Insgesamt ist ProtonVPN für ein VPN, das überhaupt kein Geld kostet, ziemlich gut, gelinde gesagt.

Also, was ist der Haken?

Ahh ja, der Fang. ProtonVPN hat ein paar. Wenn die 7-Tage Testversion abläuft und Sie sich beispielsweise dafür entscheiden, kein Upgrade auf die kostenpflichtigen Pläne durchzuführen, werden Sie auf die kostenlose Basisversion herabgestuft.

Die völlig kostenlose Version erzwingt immer noch keine Datenobergrenzen, sondern gibt Ihnen Zugriff auf nur 3 Server-Standorte, die folgendes umfassen: USA, Japan und die Niederlande.

Auch mit der kostenlosen Version verlieren Sie Unterstützung für Netflix US und Torrenting. Dennoch, alles in allem, ProtonVPN ist ideal für Benutzer, die nur wollen, um ihre Online-Privatsphäre zu erhöhen und tarnen ihre echte IP-Adresse von Dritten.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem ProtonVPN Test.

2. Windscribe – 100% kostenlose VPN

Windscribe-kostenloser-VPN

Vorschau: Leistungsstarke Werbe und Malware-Blocker kostenlos.

Windscribe ist absolut der beste kostenlose VPN-Dienst ohne versteckte Gebühren oder schattige Schemata. Die Dienste bieten 10 Serverstandorte in der kostenlosen Version und 60 Serverstandorte mit der kostenpflichtigen Version.

Darüber hinaus verwendet der Anbieter AES-256-Verschlüsselung, um den Netzwerkverkehr zu sichern, der durch seinen VPN-Tunnel geleitet wird, was Ihnen eine robuste Sicherheit im Internet vor potenziellen Online-Bedrohungen bietet. Darüber hinaus bietet es Werbe- und Malware-Blockierung sowie eine Firewall (Kill-Switch) ohne zusätzliche Gebühren.

Es hat auch sehr vielseitige Kompatibilität mit allen gängigen Betriebssystemen und Geräten. Unnötig zu sagen, wenn Sie Windscribe bekommen, haben Sie kostenlose VPN-Software für iPhone, Android, Windows & Mac sowie. Es funktionierte am besten auf mac für mich. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, hier sind einige weitere kostenlose VPN-Apps für Mac.

Leider funktioniert die kostenlose Version von Windscribe nicht mit US-amerikanischen Netflix- und anderen Streaming-Diensten mit strenger VPN-Blockierungstechnologie (obwohl Sie diese Funktionalität mit dem kostenpflichtigen Plan erhalten). Jedoch, Es unterstützt Torrents kostenlos, das ist ideal für Benutzer, die für eine bessere Privatsphäre beim Herunterladen Torrents suchen.

Die Protokollierungsrichtlinie dieses VPN ist eine der besten unter den freien Anbietern, da sie nur minimale Informationen (Benutzername, Server und Bandbreite) speichert, die innerhalb von drei Minuten nach dem Beenden Ihrer VPN-Sitzung entfernt werden.

In Anbetracht all dessen ist Windscribe ein mächtig beeindruckendes VPN, das Sie haben können, wenn Sie kein Geld für Ihre Online-Privatsphäre-Bedürfnisse ausgeben möchten.

Also, was ist der Haken?

Die kostenlose Version von Windscribe beschränkt Ihre Daten auf 10 GB pro Monat. Dies mag für schwere Nutzer nicht ausreichen, aber Windscribe ist in dieser Hinsicht eigentlich einer der großzügigeren Anbieter. Andere Alternativen bieten viel geringere Bandbreitenobergrenzen.

Wie ich bereits erwähnte, funktioniert die kostenlose Version von Windscribe nicht mit Netflix und anderen Streaming-Diensten. Das ist etwas, mit dem Sie sich in der kostenpflichtigen Version nicht auseinandersetzen müssen.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Windscribe Test.

3. Hotspot Shield – Zuverlässiger kostenloser VPN-Dienst

hotspot-shield-kostenloses-VPN

Vorschau: Völlig kostenfreies VPN mit einer einfach zu bedienenden App mit einer sauberen Schnittstelle und stabilen Verbindungen.

Hotspot Shield erwies sich aufgrund seiner stabilen und sicheren VPN-Verbindungen als einer der besten kostenlosen VPNs auf unserer Liste. Es bietet große militärische Verschlüsselung, um Ihr Surferlebnis zu sichern. Während meiner Tests wurde es nicht getrennt oder verlangsamt, auch nicht einmal und auch nie meine IP-Adresse durchgesickert.

Hotspot Shield hat eine schlanke und einfach zu bedienende App-Oberfläche. Es hat eine No-Logs-Richtlinie und es ist auch eine gute Passform für Torrenting. Die App des VPN-Dienstes ist mit den meisten Betriebssystemen und Geräten kompatibel. In der Tat, es hat eine der besten Android-Apps meiner Meinung nach. Hier sind einige weitere kostenlose VPN-Apps für Android, die Sie auschecken können.

Es bietet auch einen Kill-Switch, um Ihre Identität im Falle eines Internetausfalls zu schützen und bietet 5 gleichzeitige Verbindungen zu. Und obwohl es ideal ist, um Geo-Beschränkungen für Netflix, Amazon, Hulu und andere Streaming-Anbieter zu umgehen, können Sie aufgrund von Datenlimits in der kostenlosen Version nichts streamen.

Also, was ist der Haken?

Der einzige Nachteil dieses VPN-Dienstes ist, dass seine kostenlose Version nur ermöglicht, sie mit US-Servern zu verbinden. Sie müssen für den Service bezahlen, wenn Sie verschiedene Standorte ausprobieren möchten. Allerdings waren die US-Server ziemlich sicher, stabil und genug für mich, um viele Geo-Beschränkungen zu umgehen.

Darüber hinaus erlaubt es nur 500 MB Daten pro Tag, was mehr als genug für den gelegentlichen Gebrauch ist. Aber wenn Sie ein begeisterter Streamer sind, könnte dies kein guter Anzug für Sie sein. Wenn Sie seine Premium-Funktionen ausprobieren möchten, bietet es auch eine 7-tägige kostenlose Testversion, die Sie ohne einen einzigen Cent verwenden können und genießen Sie alle seine kostenpflichtigen VPN-Funktionen.

Das kostenpflichtige VPN bietet auch 5 gleichzeitige Verbindungen gleichzeitig. Wenn Sie Hotspot Shield für mehr als 7 Tage verwenden möchten, können Sie seine 45 Tage Geld-zurück-Garantie ausprobieren.

Weitere Informationen finden Sie in der Hotspot Shield Test.

4. TunnelBear – Völlig kostenloser VPN-Anbieter

tunnelbear-kostenlos-mit-500-mb-pro-Monat

Vorschau: Bietet kostenlose VPN-Serverstandorte in 23 Ländern.

TunnelBear ist einer der besten kostenlosen VPN-Dienste da draußen. Es bietet coole Animationen eines Bären, der sich unter der Erde gräbt und jedes Mal, wenn Sie sich mit einem Server verbinden, aus einem neuen Ort auf der Weltkarte heraustaucht.

Wie andere Anbieter oben, bietet es die beste kostenlose VPN-App, aber mit einigen Einschränkungen. Wenn Sie ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version durchführen, erhalten Sie Zugriff auf alle Funktionen. Es gibt jedoch eine Menge guter Dinge über die kostenlose Version selbst zu sagen.

Es bietet über 23 Server-Standorte, mehr als das, was die meisten anderen Anbieter kostenlos anbieten. Darüber hinaus bietet es zusätzliche Sicherheit und Funktionalität mit VigilantBear (Kill Switch) und GhostBear (für den Umgang mit Verbindungsproblemen).

Das VPN verwendet OpenVPN TCP als Standardprotokoll, aber Sie können es in UDP ändern, indem Sie die Funktion “TCP Override” deaktivieren. Allerdings funktioniert es nicht mit Netflix und Torrenting-Unterstützung ist auch praktisch nutzlos in der kostenlosen Version.

Also, was ist der Haken?

Die enttäuschendste Tatsache über TunnelBear ist, dass es nur eine 500 MB pro Monat Limit bietet. Wenn Ihre VPN-Nutzungsanforderungen ungewöhnlich niedrig sind, ist diese Grenze praktikabel.

Wenn Sie beispielsweise nur ein VPN verwenden, bevor Sie Banktransaktionen und andere Aktivitäten durchführen, bei denen Die Datenübertragung sehr gering ist, kann TunnelBear sehr nützlich sein.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem TunnelBear Test.

5. Hide.Me – Feature-Rich kostenloser VPN-Anbieter

hide.me-kostenlos

Vorschau: Erweiterte Funktionen wie Split-Tunneling und Stealth Guard erfordern keine zusätzliche Gebühr.

Hide.Me ist ein weiterer absolut kostenloser VPN-Anbieter. Mit diesem VPN erhalten Sie Zugriff auf viele interessante Funktionen, ohne einen einzigen Cent zu bezahlen.

Zum Beispiel ist Hide.Me mit einer Firewall (Stealth Guard), Kill Switch und Split-Tunneling ausgestattet. Obwohl die App ist ein wenig verwirrend zu verwenden, wenn einige Einstellungen konfigurieren. Zum Beispiel dienen Stealth Guard und Split-Tunneling fast dem gleichen Zweck, d. h. die VPN-Konnektivität auf bestimmte Apps zu beschränken, während andere das Internet direkt nutzen können.

Darüber hinaus ist es eines der schnellsten kostenlosen VPN in der Branche. Hide.Me bietet erweiterte Protokolle wie OpenVPN, IKEv2, SoftEther und SSTP völlig kostenlos. Es unterstützt Torrenting, hat aber nicht die Entsperrkraft, um mit Streaming-Apps wie Netflix, iPlayer und anderen zu funktionieren.

Schließlich verfügt der Anbieter über eine gute Protokollierungsrichtlinie und eine starke AES-256-Verschlüsselung, damit Sie sicher bleiben können.

Also, was ist der Haken?

Hide.Me bietet viel für kostenloses VPN. Dennoch ist seine Hauptbeschränkung, dass der kostenlose Plan nur 5 Serverstandorte unterstützt: Singapur, Kanada, Niederlande, USA Ost und USA West. Darüber hinaus haben Sie keine Kontrolle über den Server, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Die App macht das automatisch für Sie.

Darüber hinaus ist die Datenübertragung auf 10 GB pro Monat begrenzt, aber Sie können sie nach jedem Monat erneuern, so dass Sie einen endlosen freien Lauf haben, solange Sie Hide.Me verwenden möchten. Davon abgesehen, müssen Sie die genannten Einschränkungen akzeptieren, wenn Sie sich nicht für die bezahlten Pläne entscheiden möchten.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem Hide.Me Test.

6. Speedify – Kostenloses VPN mit Channel Bonding Technologie

speedify-VPN-kostenlos

Vorschau: Die Channel Bonding-Technologie kombiniert mehrere Internetverbindungen, um schnelle Geschwindigkeiten zu bieten.

Speedify ist nicht Ihr durchschnittlicher VPN-Dienst. Es kommt mit einer einzigartigen Channel-Bindungstechnologie, die verschiedene VPN-Protokolle verwendet, um die Verbindungsgeschwindigkeit über mehrere Internetverbindungen gleichzeitig zu verbessern.

Speedify bietet 2 GB kostenlose Daten pro Monat, was für gelegentliche Nutzung ausreicht, aber nicht ideal für Torrenting oder Streaming von Inhalten über Netflix.

Was die Sicherheit betrifft, so verwendet Speedify die neuesten ChaCha- und AES-basierte Verschlüsselung für felsenfeste Privatsphäre. Darüber hinaus Speedify folgt einer strengen NO-Log-VPN-Richtlinie. Sie überwachen nicht, was Sie tun oder welche Websites Sie besuchen.

In Bezug auf die Leistung, Speedify ist ziemlich schnell. In meinen Tests gelang es mir, eine 500 MB Torrent-Datei innerhalb von ein paar Minuten herunterzuladen.

Auch die kostenlose Version von Speedify kommt mit Funktionen wie Packet Loss & Fehlerkorrektur, Automatisches Failover und vieles mehr.

Also, was ist der Haken?

Der einzige Nachteil von Speedify ist, dass es 2 GB monatliche Daten bietet, die für Streamer möglicherweise nicht ausreichen. Darüber hinaus kann die kostenlose Version nur auf einem Gerät verwendet werden, während die kostenpflichtige Version auf fünf Geräten gleichzeitig verwendet werden kann.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem Speedify Test.

7. Opera VPN – Browser-basiertes kostenloses VPN

operavpn-browser-basiertes-kostenloses-VPN

Vorschau: VPN ist in den OperaVPN-Browser integriert und muss nicht separat heruntergeladen werden..

Im Gegensatz zu anderen kostenlosen VPNs, die wir bisher übergesehen haben, kommt OperaVPN in den Opera-Browser integriert. Sie müssen es nicht separat herunterladen. Es ist wie eine kostenlose VPN-Erweiterung. Da dieses VPN browserbasiert ist, schützt es den über andere Browser oder Apps gesendeten oder empfangenen Datenverkehr nicht. Das ist etwas, das man bei OperaVPN beachten sollte.

Wie für Funktionen, OperaVPN kommt mit Malware-Schutz, ein Werbeblocker, und ein paar mehr Funktionen. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf drei (3) virtuelle Standorte. Ansonsten gibt es nicht viel, was Sie mit OperaVPN bekommen. Aber es erledigt immer noch die Arbeit.

Also, was ist der Haken?

Während OperaVPN gut für den gelegentlichen Gebrauch ist, macht es die Tatsache, dass es nur drei Server-Standorte bietet, ziemlich schwierig, Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu, Disney+ und mehr zu entsperren.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem Opera VPN Test.

8. Betternet – Keine Registrierung erforderlich

betternet-vpn-kostenlos

Vorschau: Für die Anmeldung für ein kostenloses VPN-Konto ist keine Registrierung erforderlich.

Betternet ist ein ziemlich cooler kostenloser VPN-Dienst, aber es ist nicht meine erste Wahl. Es bietet 500 MB Daten, die nicht ausreichen, um HD-Inhalte zu streamen oder große Torrent-Dateien herunterzuladen. Mit Betternet können Sie auch nur eine Verbindung zu den US-Serverstandorten herstellen.

Aber wenn wir über Sicherheitsfunktionen sprechen, bietet Betternet 256-Bit-Verschlüsselung, schnelle Geschwindigkeiten, perfekte Vorwärts-Geheimhaltung und ein paar weitere Funktionen. In Bezug auf die Leistung, Betternet ist ziemlich anständig. Es ist jedoch nicht ideal für Torrenting oder Streaming wegen Daten-Caps.

Also, was ist der Haken?

Zunächst hält Betternet einige Protokolle. Es zeigt auch ziemlich viel Werbung, die ich ziemlich ärgerlich finde. Ein weiteres Problem mit der kostenlosen Version von Betternet ist, dass es nur 500 Mb Daten bietet und es Ihnen ermöglicht, nur eine Verbindung zu US-Servern herzustellen.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem Betternet Test.

9. VPNBook – Unbegrenzte Daten zu brennen

VPNBook-ein-gratis-VPN

Vorschau: Ermöglicht die Nutzung unbegrenzter Bandbreite.

Das Coolste an VPNBook ist, dass es Ihnen unbegrenzte Bandbreite bietet. Obwohl VPNBook völlig kostenlos ist, bietet es AES 256-Bit-Verschlüsselung und mehrere VPN-Protokolle einschließlich OpenVPN.

Wenn wir über Server sprechen, bietet VPNBook Server in den USA, Großbritannien, Frankreich, Kanada, Deutschland und Polen an. Eine Sache, die ich an VPNBook mag, ist, dass es keine Aktivitätsprotokolle hält.

Obwohl VPNBook funktioniert hervorragend mit Torrenting nach meinen Tests, es konnte mir nicht helfen, Streaming-Dienste wie Netflix, BBC iPlayer und wenige andere zu entsperren.

Also, was ist der Haken?

Während VPNBook ein ziemlich großzügiger kostenloser VPN-Dienst ist, können Sie seine Nachteile nicht übersehen. Zunächst einmal bietet VPNBook keine dedizierten Apps. Sie können es nur verwenden, wenn Sie es manuell auf Ihrem Telefon oder Computer konfigurieren.

Darüber hinaus zeigt VPNBook eine ganze Reihe von Anzeigen an und funktioniert nicht mit Streaming-Anbietern wie Netflix, Hulu und anderen.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem VPNBook Test.

Was ist das beste kostenlose VPN, das ich empfehle?

Um ehrlich zu sein, sind kostenlose VPNs nur für den kurzen Gebrauch gut. Sie können nicht erwarten, einen kostenlosen VPN-Dienst zu verwenden, um Inhalte in HD zu streamen oder große Dateien herunterzuladen.

Wenn Ihre VPN-Nutzung Back-to-Back-Streaming oder die gemeinsame Nutzung großer Dateien online beinhaltet, werden Sie wahrscheinlich Probleme mit kostenlosen VPNs haben. In solchen Fällen werden Sie feststellen, dass bezahlte VPNs deutlich besser sind.

Während bezahlte VPNs wie Surfshark Sie alles tun können, was Sie von einem Premium-VPN-Dienst erwarten können, sind kostenlose VPNs für nur wenige ausgewählte Zwecke gut. Zum Beispiel, einige kostenlose VPN-Dienst kann nur gut für die allgemeine Entsperren, während einige andere kostenlose VPN könnte gut für Torrenting sein.

Ich denke, was ich zu sagen versuche, müssen Sie für mehrere kostenlose VPNs für verschiedene Zwecke entscheiden.

Wenn Sie mich fragen, was das beste kostenlose VPN ist, würde ich vorschlagen, dass Sie ProtonVPN nutzen. Davon abgesehen, können Sie auch für jede der anderen kostenfreien VPNs in diesem Artikel diskutiert gehen.

Serverstandorte, die von kostenlosen VPN-Anbietern angeboten werden

Im Gegensatz zu kostenpflichtigen VPNs können Sie mit kostenlosen VPN-Anbietern nur wenige Serverstandorte nutzen. Mit Ausnahme von TunnelBear und Speedify bieten beispielsweise alle anderen in diesem Blog besprochenen VPNs nur wenige Serverstandorte. Schauen Sie sich diese Tabelle unten an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ich meine:

VPN-AnbieterServerstandorte
ProtonVPNUSA, Niederlande, Japan
WindscribeUSA, Großbritannien, Niederlande, Kanada, Hongkong, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Norwegen, Rumänien
Hotspot-ShieldNur USA
Tunnelbear23 Serverstandorte, darunter USA und Großbritannien (UK)
Hide.meUSA Ost, USA West, Niederlande, Deutschland und Kanada
SpeedifyNordamerika, Südamerika, Europa, Asien, Afrika, Ozeanien
OperaVPNAmerika, Europa und Asien
BetternetNur USA
VPNBookUSA, Großbritannien (UK), Frankreich, Kanada, Deutschland und Polen

Probleme mit kostenfreien VPNs

Während kostenlose VPNs sind super verlockend zu verwenden, sollten Sie nie über die offensichtlichen Datenschutzbedenken zu suchen. Zum Beispiel, während kostenlose VPN-Anbieter Ihnen nichts berechnen, verdienen sie Geld, indem sie Ihre Daten ernten und an Drittanbieter oder andere, die interessiert sein könnten, verkaufen.

Ein weiteres großes Problem mit kostenlosen VPNs ist, dass sie mit begrenzten Funktionen kommen, so dass Sie ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version in Betracht ziehen können. Bei den meisten kostenlosen VPNs erhalten Sie eine begrenzte Bandbreite und einige Serverstandorte zur Auswahl.

Insgesamt sind kostenlose VPNs nicht ideal für das Streaming von Inhalten in HD oder das Teilen großer Dateien. Dafür sind bezahlte VPNs eine viel bessere Option. Sie müssen nur etwa 2 bis 3 US-Dollar pro Monat ausgeben, um Zugang zu den Premium-VPN-Funktionen zu erhalten.

Kostenlose VPNs für verschiedene Zwecke

Wie ich bereits erwähnte, sind kostenlose VPNs nur für ein paar Zwecke gut. Zum Beispiel müssen Sie ein VPN für Torrenting verwenden, während einige andere VPN für die allgemeine Entblockung.

Nachdem ich so viele kostenlose VPN-Anbieter ausgiebig getestet habe, habe ich mir eine Tabelle ausgedacht, welche kostenlose VPN-Anbieterin für welchen Zweck gut ist.

ZweckVPN-Anbieter
GeschwindigkeitSpeedify
BandbreiteProtonVPN
ServerSpeedify
FunktionenProtonVPN
Einfache BedienungTunnelBear

Wie wählt man das beste kostenlose VPN?

Ich ermutige Benutzer, die es ernst meinen mit ihrer Privatsphäre, ihre eigene Forschung zu tun, wenn sie nach einem kostenlosen VPN-Dienst suchen. Da ich dies schon lange tue, gibt es ein paar Fragen, die ich mir immer stelle, bevor ich ein VPN in meine Bucket-Liste einschließe.

Während Sie absolut willkommen sind, Ihre eigenen Kriterien zu entwerfen, möchten Sie vielleicht einige Ideen aus Fragen nehmen, die ich denke, jeder sollte sich stellen, bevor Sie sich für ein VPN entscheiden:

1. Wie verdient der Anbieter Geld?

Der Betrieb eines VPN-Dienstes ist teuer. Sie benötigen ein Netzwerk von Servern, die über verschiedene Länder verteilt sind. Einige VPNs mieten ihre Server von anderen Unternehmen, und einige besitzen tatsächlich ihr gesamtes Netzwerk.

Beide Optionen sind nicht sehr billig und es gibt keine Möglichkeit, dass jemand bereit wäre, diese Kosten zu tragen und ihren Service kostenlos im Namen des öffentlichen Dienstes zu liefern.

Also, Sie müssen sich fragen, ob der Anbieter bietet ihr VPN kostenlos, wie machen sie das Geld? Es sei denn, sie sind seriöse Anbieter, die auf einem Freemium-Modell arbeiten, wo sie ihre kostenlose Version als Marketing-Taktik verwenden, um Sie davon zu überzeugen, ihre bezahlte Version zu kaufen, gibt es eine gute Chance, dass der Anbieter in zwielichtigen Praktiken engagiert, die nicht gut für Ihre Privatsphäre sind.

2. Was ist der Fang?

Ich habe buchstäblich nie ein kostenloses VPN verwendet, das ohne Einschränkungen funktionierte. Ich habe mich darum gekümmert, diese Einschränkungen für alle meine VPN-Erwähnungen zu erwähnen, damit Sie nicht in die Irre geführt werden sollten, etwas anzunehmen, was bei dem VPN nicht wahr ist.

Was wirklich traurig ist, ist, dass die meisten Anbieter nicht gerade kommen, wenn es darum geht, diese Haken in ihrem Service zu offenzulegen, wenn sie ihre kostenlosen Versionen anbieten.

Erst beim weiteren Graben erkennen Sie, dass das VPN die Datenübertragung, eine zwielichtige Protokollierungsrichtlinie, gesperrte Funktionen und eine kleine Serverauswahl gekappt hat, wenn Sie sich für die kostenlose Version entscheiden.

Natürlich wäre es töricht, einen vollwertigen Dienst kostenlos zu erwarten, Sie müssen immer noch sicherstellen, dass Sie wissen, was Sie erwarten können, wenn Sie das VPN erhalten.

3. Was ist die Logging-Richtlinie?

Datenschutzerklärungen sind mühsam zu lesen und einige Anbieter machen es bewusst so, um die Tatsache zu verbergen, dass sie Informationen über Benutzeraktivitäten und andere vertrauliche Details speichern, die ein VPN am wenigsten nicht gespeichert haben sollte.

Aber wenn Sie Ihre Privatsphäre schätzen, bitte ich Sie dringend, einen Blick auf die Datenschutzrichtlinie des Anbieters zu werfen und sicherzustellen, dass sie sich nicht über das hinaus protokollieren, was sie benötigen, um ihren Dienst an den Benutzer zu liefern.

Anbieter, die Ihre tatsächliche IP-Adresse, Ihren Datenverkehr und andere persönlich identifizierbare Informationen aufzeichnen, müssen wie die Pest vermieden werden.

Kostenlose VPN – Risiken und Gefahren

Sie haben vielleicht Kritiker und Experten gehört, die vor der Nutzung kostenloser VPN-Dienste gewarnt haben.

Ehrlich gesagt, es gibt viele gute Gründe, warum kostenlose Dienste nicht empfohlen werden. Berücksichtigen Sie Folgendes:

  • Datenaufbewahrung, -freigabe und -verkauf: Freie VPNs haben keine direkten Mittel, um Geld zu verdienen. Da sie im Voraus nichts verlangen, greifen sie zu zwielichtigen Praktiken wie dem Verkauf Ihrer Daten an Dritte, um Geld zu verdienen und die Kosten für den Betrieb ihrer Server zu tragen.
  • Malware, invasive Berechtigungen & Sicherheitsprobleme: Eine Untersuchung zur Analyse mobiler VPN-Apps, die im Play Store verfügbar sind, ergab, dass mehr als 30% der kostenlosen VPN-Apps Benutzer über Malware verfolgten, 18% den Benutzerverkehr nicht verschlüsselten und 80% Berechtigungen für vertrauliche Informationen wie Nachrichten und Benutzerkontoinformationen anforderten.
  • Geschwindigkeits- und Bandbreitengrenzen: Da diese Anbieter in der Regel keine zahlenden Kunden haben, verhängen sie in der Regel Bandbreitenbeschränkungen für den VPN-Dienst. Dies macht sie für die meisten praktischen Zwecke ungeeignet.
  • Schwache Entblockungsfunktionen: Die kleinen Servernetzwerke, die freie Anbieter betreiben, machen sie nicht in der Lage, auf Websites zuzugreifen, die geoblockiert sind und Proxy-/VPN-Erkennungstechniken verwenden, um den Zugriff zu verweigern.
  • Nichtverfügbarkeit erweiterter Funktionen: Selbst die besten und zuverlässigsten kostenlosen VPNs bieten nur grundlegende IP-Änderungsfunktionen zusammen mit Standardverschlüsselung. Die erweiterten Funktionen wie Multi-Hopping, Verschleierung, etc. sind in kostenlosen Versionen von VPN-Apps fast immer nicht verfügbar.

Bei diesen Problemen fühlt sich ein absolut kostenloses VPN doch nicht wie eine tolle Idee an. Aus diesem Grund werden bezahlte VPN-Apps bevorzugt, weil ein Anbieter, der Geld von Ihnen nimmt, einen viel schwächeren Anreiz hat, Ihre Informationen zu verkaufen, weil er bereits einen legitimen Umsatzstrom durch seine Kunden hat.

Nichtsdestotrotz sind die VPNs, die ich oben erwähnt habe, obwohl alle auf ihre Weise begrenzt, zweifellos legitim und zuverlässig. Wenn nichts anderes, sie machen Sich keine Sorgen darüber, dass Ihre Privatsphäre durch die Verwendung dieser VPNs abgezockt wird, da sie Sie im Web gut geschützt halten können.

Kostenlose VPNs nach Reddit

Bevor Sie einen Dienst herunterladen, der behauptet, ein völlig kostenloses VPN zu sein, sollten Sie sich ansehen, was die Reddit-Community zu sagen hat. Die Erfahrung der tatsächlichen Benutzer ist wichtig zu berücksichtigen, bevor Sie sich entscheiden, ein VPN auszuwählen. Hier ist ein Reddit-Benutzer, der ProtonVPN tumst.

Bester-kostenloser-VPN-ist-ProtonVPN-nach-Reddit

Hier ist ein weiterer Reddit-Benutzer, der mit Windscribe VPN zufrieden ist.

Bestes-kostenloses-VPN-ist-auch-Windscribe

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel zum kostenlosen Reddit VPN.

FAQs

Nun, da Sie wissen, welche kostenlosen VPNs Sie verwenden können, schauen wir uns einige der häufig gestellten Fragen zu kostenlosen VPNs an.

Gibt es ein kostenloses VPN mit unbegrenzten Daten?

ProtonVPN bietet unbegrenzte Datenbandbreite zusammen mit vielen anständigen Funktionen und das ist, warum es eine der besten kostenlosen VPNs in 2021. Es bietet die perfekte Kombination aus Geschwindigkeit und Privatsphäre, ohne einen einzigen Cent aufzuladen.

Wie bekomme ich ein kostenloses VPN?

Ein kostenloses VPN zu bekommen ist ganz einfach. Obwohl Sie für ein kostenloses VPN auf Google selbst suchen können, schlage ich vor, dass Sie für die kostenlosen VPNs gehen, die ich in diesem Blog-Beitrag getestet und empfohlen habe.

Ist ein kostenloses VPN besser als kein VPN?

Ja, ein kostenloses VPN zu bekommen ist viel besser, als überhaupt kein VPN zu verwenden. Sie werden nicht nur in der Lage sein, etwas anonym im Web zu bleiben, sondern Sie werden auch in der Lage sein, einige geo-blockierte Websites zu entsperren.

Kann VPN Ihre Daten stehlen?

Ja, einige VPNs können Ihre Daten stehlen. Es gibt viele skizzenhafte VPNs online, die Geld verdienen, indem Sie Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung ernten und verkaufen.

Warum sind kostenlose VPNs schlecht?

Während nicht alle VPNs schlecht sind, sind einige kostenlose VPNs berüchtigt für das Injizieren von Malware und Tracking-Tools auf Ihre Geräte. Daher ist es super wichtig, ein kostenloses VPN klug aufgrund von Datenschutzbedenken zu wählen.

Wie kostenfrei VPNs verdienen Geld?

Kostenlose VPNs verdienen Geld durch Werbung oder durch den Verkauf Ihrer Daten. Während Sie ihren Dienst kostenlos nutzen können, verdienen VPN-Anbieter, die ihren Service anbieten, ohne Ihnen etwas zu berechnen, Geld, indem Sie online aufzeichnen, was Sie tun, und dann diese Informationen an Werbetreibende verkaufen, die sie für gezielte Anzeigen verwenden.

Sind kostenlose VPNs sicher?

Kostenlose VPNs sind in der Regel nicht sicher, aber die, die ich erwähnt habe, sind absolut sicher und sicher. Machen Sie immer Ihre Forschung, bevor Sie sich entscheiden, ein kostenloses VPN auf Ihrem Gerät zu verwenden.

Wird ein kostenloses VPN mich in öffentlichen Netzwerken sicher halten?

Ja. Ähnlich wie Premium-VPNs, kostenlose VPNs halten Sie auch sicher in öffentlichen Netzwerken in Orten wie Flughäfen, Universitäten & Bibliotheken, etc. Allerdings sind nicht alle kostenlosen VPNs sicher, deshalb sollten Sie nur eine der sicheren kostenlosen VPNs verwenden, die ich oben erwähnt habe.

Kann ich ein kostenloses VPN verwenden, um Netflix zu sehen?

Ja, Sie können ein kostenloses VPN verwenden, um Netflix zu sehen, aber das Problem mit kostenlosen VPNs ist, dass sie eine begrenzte Bandbreite bieten. Allerdings gibt es einige kostenlose VPNs, die unbegrenzte Bandbreite wie ProtonVPN bieten, was es zum besten kostenlosen VPN für Streaming macht.

Wird ein kostenloses VPN meine Aktivität vor meinem ISP verbergen?

Ein kostenloses VPN wird Sie vor den neugierigen Blicken des ISP schützen, indem Es Ihre Online-Aktivitäten versteckt und anonym hält. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass das von Ihnen benutzte VPN keine Protokolle enthält.

Schluss

Nichts auf dieser Welt ist gratis. Die meisten kostenlosen VPN haben Bandbreitenbeschränkungen, zeigen Ihnen viele Anzeigen oder verkaufen Ihre Daten an Dritte.

Die gute Nachricht ist, dass es nicht alles hoffnungslos ist. Es gibt noch ein paar kostenlose VPN-Anbieter, die zuverlässig und sicher zu bedienen sind. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie sich entscheiden, eine für sich selbst zu bekommen.

Wenn die Risiken, die mit kostenlosen VPN-Apps verbunden sind, zu groß sind, als dass Sie es tolerieren können, können Sie sich immer für eine kostenpflichtige Option entschieden. Es ist sicher, weil die führenden Marken zu groß sind, um in Skandale und billige Vertrauenstricks verwickelt zu sein.