Lesezeit: 6 Minuten

Die Philippinen waren früher eines der freiesten Länder Südostasiens. Tragischerweise hat sich die Situation seit dem Regierungsantritt von Präsident Duterte erheblich verschlechtert.

In letzter Zeit haben die Presse, der Journalismus und die Meinungsfreiheit im Land stark gelitten, da kritische Meinungen in Gefahr sind, der Verleumdung beschuldigt zu werden. Es gibt kaum rechtlichen Schutz für Journalisten und Aktivisten, und die Loyalität gegenüber der Regierung manipuliert die Inhalte in sozialen Medien und Nachrichten-Websites zu ihren Vorteil.

Im Hinblick auf die Sichtbarkeit der Diktatur im Land ist es unerlässlich, dass die Menschen auf den Philippinen zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen bei der Internetnutzung treffen. Die Nutzung von VPN-Diensten ist eine der einfachsten Möglichkeiten, online eine Mauer der Privatsphäre zu errichten und sich vor der staatlichen Invasion der Privatsphäre und damit vor der Unterdrückung von Meinungen zu schützen.

Dieser Artikel wird sich auf völlig kostenlose VPN für Philippinen konzentrieren, deren Nutzung legitim und vertrauenswürdig ist.

Beste kostenlose VPNs für Philippinen im Überblick

  1. PureVPN
    – Ausgestattet mit mehr als 2.000 Servern in über 140 Ländern, darunter 6 auf den Philippinen, Manila. Rückerstattung möglich innerhalb von 31 Tagen nach dem Kauf.
  2. Windscribe
    – Datenschutzorientierte Funktionen für philippinische Nutzer, die einen besseren Online-Schutz vor Überwachung benötigen. Die kostenlose Version hat eine Datengrenze von 10,00 GB/Monat.
  3. ProtonVPN
    Keine Datenobergrenzen und völlig kostenlos. Funktioniert auch mit Netflix und bietet anständige Sicherheit für philippinische Nutzer, die mehr Privatsphäre suchen.
  4. Hide.Me
    – Beeindruckende Palette von Funktionen geeignet für datenschutzbewusste Filipinos. Bietet Bandbreitenlimit von 10,00 GB pro Monat.
  5. Speedify
    – Nicht ideal für Privatsphäre, sondern bietet anständige Leistung für die Umgehung eingeschränkter Inhalte auf mobilen Geräten.
  6. TunnelBear
    – Gut für Sicherheit und Privatsphäre, leidet aber unter einer kleinen Bandbreitenbeschränkung von 500 MB pro Monat.
  7. SecurityKISS
    – Ein schnörkelloser VPN-Dienst, der grundlegenden Schutz bietet.

Top 7 Kostenlose VPNs für Philippinen

Hier ist eine Liste der besten kostenlosen VPNs, die eine starke Privatsphäre für Filipinos kostenlos bieten:

1. PureVPN – Bestes kostenloses VPN mit Server in Philippinen

purevpn für Philippinen

PureVPN ist eine der besten VPNs, die Sie auf den Philippinen 31 Tage lang kostenlos nutzen können. Es bietet 6 Server innerhalb der Philippinen, Manila in seinem gesamten Netzwerk von mehr als 2.000 Servern in 140+ Ländern.

Allerdings ist PureVPN nicht völlig kostenlos, um genau zu sein. Es bietet eine 31-tägige Geld-zurück-Garantie, die Sie als kostenlosen Service für den ganzen Monat nutzen können. Wenn Sie während dieses Zeitraums eine Rückerstattung beantragen, ist es so, als ob Sie das VPN mit all seinen Vorteilen kostenlos nutzen würden.

Nach dem ersten Monat können Sie keine Rückzahlung beantragen, daher kostet es €2.55/Monat für 2 Jahre; immer noch sehr günstig und im Rahmen des Budgets der meisten Benutzer, die nach einem kostenlosen VPN suchen.

In Bezug auf die Funktionen PureVPN funktioniert mit den meisten Streaming-Apps einschließlich Netflix US, Hulu, BBC iPlayer, Amazon Prime Video und andere. Wenn Sie also auf den Philippinen sind und auf diese Streaming-Anbieter zugreifen möchten, können Sie sich auf das riesige Servernetzwerk von PureVPN verlassen.

Es kommt auch mit erweiterten Funktionen wie Split-Tunneling und Kill-Switch, zusammen mit der starken AES-256-Verschlüsselung. Die No-Logging-Richtlinie macht PureVPN für Filipinos, die ihre Privatsphäre verbessern wollen, besonders nützlich.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem PureVPN Test.

Pros
  • Funktioniert mit US Netflix
  • Server in Philippinen
  • 10 Multi-Logins
Cons
  • Nicht unbegrenzt kostenlos

2. Windscribe – Kostenloser Datenschutz für Filipinos

Windscribe - Bestes kostenloses VPN für Philippinen

Windscribe ist ein sehr vertrauenswürdiges VPN, das kostenlos erhältlich ist, aber es hat keine philippinischen Server. Tatsächlich ist dies bei fast allen VPNs der Fall, die völlig kostenlos sind, da die meisten dieser Anbieter über ein kleines Servernetzwerk mit Servern in nur einigen großen Ländern verfügen.

Das Windsribe-Netzwerk besteht aus 10 Servern mit relativ hohen Geschwindigkeiten. Wenn Sie sich also auf den Philippinen befinden, können Sie diese Offshore-Serverstandorte nutzen, um auf Inhalte zuzugreifen, die möglicherweise aus irgendeinem Grund nicht über Ihren lokalen ISP verfügbar sind.

Das Sicherheits- und Datenschutzsystem ist durchaus in der Lage, die Sicherheit vertraulicher Benutzerinformationen und den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, wenn Sie sich unwohl fühlen, Ihre Meinung auf den Philippinen zu äußern.

Windscribe ist auf allen gängigen Geräten und Plattformen verfügbar, einschließlich Windows, Mac OS, Linux, iOS und Android. Die AES-256-Bit-Verschlüsselung leistet gute Hilfe, um Ihre Daten außerhalb der Reichweite von Hackern zu schützen, die versuchen, auf sie zuzugreifen.

Das einzige signifikante Problem bei diesem VPN ist, dass es eine Bandbreitenbegrenzung von 10,00 GB/Monat hat. Trotzdem ist es ein gutes Gratisprodukt, das auf den Philippinen benutzt werden kann.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem Windscribe Test.

Pros
  • 10 Serverstandorte
  • AES-256-Verschlüsselung
  • Tunnelprotokolle OpenVPN, L2TP/IPSec, PPTP und IKEv2
Cons
  • Geschwindigkeit kann verbessert werden

3. ProtonVPN – Völlig kostenloses VPN auf den Philippinen

ProtonVPN

ProtonVPN bietet kostenlos unbegrenzte Bandbreite, obwohl es keine philippinischen Server hat. Es ist jedoch eine gute Wahl für diejenigen Benutzer, die Zugang zu zensierten Social-Media-Inhalten oder anderen nicht verfügbaren Websites innerhalb der Philippinen haben möchten.

Es gibt 3 verfügbare Server im kostenfreien Plan von ProtonVPN: Niederlande, USA und Japan. Der Anbieter verfügt über eine zufriedenstellende Logging-Richtlinie und verwendet eine starke AES-256-Verschlüsselung, um den Schutz der Benutzer vor unbefugten Eingriffen von außen zu gewährleisten. Tatsächlich ist es einer der wenigen kostenlosen VPN-Dienste, die mit Netflix funktionieren.

Obwohl die Geschwindigkeiten in der kostenlosen Version begrenzt sind, so dass Sie keine hohe Qualität der Streams erwarten können, aber für einen kostenlosen Dienst, der unbegrenzt funktioniert, gibt es nicht viel zu beklagen.

Mehr über diesen Service erfahren Sie in unserem ProtonVPN Test.

Pros
  • AES-256-Verschlüsselung
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Gute Datenschutzerklärung
Cons
  • Nur 3 Serverstandorte in der kostenlosen Version verfügbar

4. Hide.Me – Feature-Rich Free VPN für Filipinos

Hide-me

Hide.Me ist ein beeindruckender VPN-Anbieter, der Torrent unterstützt. Es sorgt für ein gutes Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Sicherheit, unter Verwendung von erweiterten Protokollen für Verschlüsselung und Tunneling.

Es gibt 5 Server in diesem VPN-Netzwerk: Singapur, Kanada, Niederlande, USA Ost und USA West. Wie Sie sehen können, gibt es keine Server in der Nähe von Philippinen, was zu langsameren Geschwindigkeiten an Ihrem Ende führen könnte.

Dennoch ist Hide.Me für Benutzer, die eine höhere Sicherheit wünschen, ziemlich attraktiv. Es garantiert eine Nullprotokollierung wichtiger Benutzerinformationen wie IP-Adresse oder Informationen zu Online-Aktivitäten.

Es erzwingt eine Bandbreitenbeschränkung von 10,00 GB/Monat, was großzügig ist, wenn man bedenkt, dass kostenlose VPN-Anbieter relativ viel kleinere Datenobergrenzen anbieten.

Es ist ein vertrauenswürdiger Service, den jeder Filipino nutzen kann, wenn er das Niveau der Privatsphäre, die ihnen zur Verfügung steht, verbessern möchte.

Mehr über dieses VPN erfahren Sie in unserem Hide.Me Test.

Pros
  • Garantiert hohe Sicherheit
  • Stabile Leistung
  • Hervorragende Benutzerfreundlichkeit
Cons
  • Bandbreitenlimit von 10 GB/Monat

5. Speedify – Schnell kostenlose VPN-App

Speedify

Speedify ist ein VPN, das Filipinos mit hohen Geschwindigkeitsanforderungen genießen können. Es bietet 2,00 GB Bandbreitenbegrenzung pro Monat. Das VPN funktioniert sehr gut auf mobilen Geräten mit schneller und reibungsloser Funktionalität.

Die Datenschutzrichtlinie des Anbieters ist jedoch nicht gerade ideal, da sie einige Benutzerdaten speichert, einschließlich ihrer IP-Adresse.

Dennoch, wenn Sie reisen oder einen Wohnsitz auf den Philippinen sind und ein High-Speed-VPN für die Durchführung von Aufgaben benötigen, die nicht viel Bandbreite erfordern, wie das Überprüfen von E-Mails, dann ist Speedify der Dienst, den Sie benötigen.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Speedify Test.

Pros
  • Schnelle Geschwindigkeiten
  • Solide Verschlüsselung
Cons
  • Führt Protokolle der IP-Adresse

6. TunnelBear – Ausgezeichnete Schnittstelle in kostenlosen App

TunnelBear

TunnelBear ist ein kanadischer VPN-Anbieter, der Online-Nutzern auf den Philippinen beeindruckende Sicherheit bieten kann.

Es ist recht einfach zu benutzen; Mit einem Klick können Sie sich mit irgendeinem Server an mehr als 20 verfügbaren Standorten verbinden. Dies schließt jedoch nicht die Philippinen ein.

TunnelBear ist eine gute Wahl für philippinische Benutzer, die aufgrund der niedrigen Bandbreitenbegrenzung (500 MB/Monat, erweiterbar auf 1,5 GB/Monat, wenn Sie twittern) und der fehlenden Unterstützung für Torrents sehr einfache und minimale VPN-Nutzungsanforderungen haben.

Weitere Informationen finden Sie in dieser TunnelBear Test.

Pros
  • Benutzerfreundliche Datenschutzerklärung
  • Mehr als 20 Serverstandorte
  • Robuste Verschlüsselung
Cons
  • Geringe Bandbreitenzulage

7. SecurityKISS – Anständige kostenlose Lösung

SicherheitKISS

SecurityKISS ist ein großartiges Datenschutz-Tool für Bürger auf den Philippinen, die Online-Anonymität benötigen. Dieser Dienstanbieter legt Wert auf die Anonymität der Nutzer und ermöglicht es ihnen, den Dienst kostenlos herunterzuladen, ohne sich überhaupt zu registrieren.

SecurityKISS bietet OpenVPN-Protokolle für optimale Sicherheit und schnelle Geschwindigkeit. Für Reisende, die Philippinen besuchen, ist SecurityKISS eine gute Option, um Ihre Anonymität im Cyberspace zu wahren.

Es ist auch gut für die Umgehung von Geo-Einschränkungen, die Sie vom Zugriff auf bestimmte Websites abhalten könnten. Der Anbieter bietet 300 MB/Tag Bandbreitenlimit auf der kostenlosen Version.

Weitere Informationen finden Sie in dieser SecurityKISS Test.

Pros
  • Wahrung der Anonymität der Benutzer
  • Konsistente Geschwindigkeiten
  • Sichere Protokolle
Cons
  • Nur 300MB/Tag Limit

Warum benötigen Sie ein kostenloses VPN auf den Philippinen?

Der Niedergang der Online-Freiheit und der Aufstieg der Zensur mit Content-Manipulation begann, als mit dem Cybercrime Act 2012. Dieser Gesetzentwurf bestraft Verleumdung im Internet für bis zu 12 Jahre Haft. Als solche hat dies zu einem Rückgang des Online-Aktivismus aufgrund der Kriminalisierung von Verleumdung geführt, da das Gesetz immer missbraucht werden kann, um ansonsten unschuldige Menschen ins Visier zu nehmen.

Seitdem hat es einen Rückgang des Online-Aktivismus gegeben, wahrscheinlich weil Nutzer befürchten, dass sie für schuldig befunden werden könnten, verleumden zu lassen, weil sie kritische Ansichten über die Regierung oder andere Behörden geäußert haben.

Kürzlich wurde das Anti-Terrorismus-Gesetz verabschiedet, das Terrorismus so locker definiert, dass es dazu benutzt werden kann, praktisch jede Person auf den Philippinen zu schikanieren und einzuschüchtern, gegen die die Regierung ein Problem hat. Mit diesen Entwicklungen wird die Selbstzensur nur zunehmen und die Redefreiheit wird weiter abnehmen, insbesondere aus solchen Richtungen, die Duterts Regierung kritisieren.

Das beste VPN für Philippinen kann die Identität eines Benutzers verbergen, indem es seinen Datenverkehr durch einen sicheren und privaten Tunnel leitet. Wenn Sie für Bargeld geschnallt sind, können Sie sich für hochkarätigen und dennoch günstigen VPN-Dienst oder völlig kostenlosen, wie oben erwähnt, entscheiden.

Mit einem VPN werden die Behörden es schwer haben, Benutzer online zu identifizieren, was den Filipinos mehr Sicherheit gibt, Inhalte online zu posten, ohne unerwünschte Auswirkungen zu befürchten.

Ein zusätzlicher Vorteil von VPN-Diensten besteht darin, dass sie den Zugriff auf geobeschränkte Inhalte auf den Philippinen ermöglichen, indem Sie Ihren genauen Standort in USA oder UK ändern. Wenn Sie z.B. aus einem bestimmten Grund auf die Philippinen reisen, können Sie möglicherweise nicht auf Online-Banking-Dienste Ihrer lokalen Bank zugreifen.

Wie kann man mit kostenlosem VPN von den Philippinen aus auf Netflix US zugreifen?

Netflix muss sich an Copyright-Gesetze und Vereinbarungen anpassen, die von Region zu Region unterschiedlich sind. Aus diesem Grund gibt es Unterschiede zwischen Netflix in einem Land und Netflix in einem anderen Land in Bezug auf die verfügbaren Titel.

Tatsächlich haben einige Länder einen viel größeren Katalog von Shows und Filmen auf Netflix als andere. US Netflix enthält die größte Anzahl von Titeln aus allen Regionen, aber Sie können außerhalb der USA nicht darauf zugreifen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie auf den Philippinen sehr einfach auf Netflix USA zugreifen können:

  1. Laden Sie ein kostenloses Netflix VPN auf Ihr Gerät herunter und installieren Sie es
  2. Starten der VPN-App und Herstellen einer Verbindung mit einem US-Server
  3. Öffnen Sie jetzt Netflix und erhalten Sie Zugriff auf den größten Katalog von Shows online!

Dies liegt daran, dass kostenlose Dienste an Bandbreitenbeschränkungen gebunden sind und Streaming keinen Spaß macht, wenn es eine Grenze hat.

Darüber hinaus verfügen Premium-Dienste über die erforderliche Serverinfrastruktur, um VoD-Anbieter so einfach wie möglich zu unterstützen.

Schlussfolgerung

Die Philippinen kommen Ländern wie Nordkorea und China nicht nahe, wenn es um Zensur und mangelnde Meinungsfreiheit im Internet geht.

Angesichts strengerer Rechtsvorschriften im Land könnte sich die Situation mit einer stärkeren Zensur sehr wohl zum Schlechteren ändern und nimmt bereits jetzt beunruhigend schnell ab. In dieser Situation sollten die Bürger einen angemessenen Schutz für ihre eigene Online-Sicherheit in Anspruch nehmen und sich zumindest für einige kostenlose Lösungen wie die oben aufgeführten VPN-Anbieter entscheiden.

Haben Sie Probleme mit der Privatsphäre oder Zensur auf den Philippinen? Wir würden gerne hören, was Sie zu sagen haben. Bitte äußern Sie Ihre Gedanken im Kommentarfeld unten.

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

We'll never share your email with anyone else.